DW vom 13.08.2022

DW vom 13.08.2022

Rechtsanwalt Dr. Galli spricht sich bei "Deutscher Welle" für eine faire Bezahlung der Arbeit von Inhaftierten aus. 14 Euro pro Tag – so viel verdienen arbeitende Häftlinge durchschnittlich in Deutschland. Das Gefängnis ist eine Art Sonderwirtschaftszone, die solche Löhne ermöglicht – auch, weil die Arbeit vor allem der "Resozialisierung" dienen soll und nicht dem Vermögensaufbau oder Schuldenabbau. Gegen diese Behandlung klagen einige Häftlinge vor dem Bundesverfassungsgericht. Sie fordern eine faire, an den Mindestlohn angelehnte Bezahlung für die Arbeit in Haft. Das Bundesverfassungsgericht berät aktuell darüber.

Mehr lesen  
ZDF frontal21 vom 01.07.22

ZDF frontal21 vom 01.07.22

Rechtsanwalt Dr. Galli nimmt bei frontal21 im ZDF Stellung zur oftmals unverhältnismäßigen Untersuchungshaft. Beitrag frontal21 von Jan Schroeder und Michael Strompen: Untersuchungshaft ist ein massiver Eingriff in die Grundrechte. Umso schockierender sind neueste Untersuchungen, dass U-Haft in vier von fünf Fällen zu Unrecht angeordnet wird – mit teils fürchterlichen Folgen.

Mehr lesen  
Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Galli bei den 11. Petersberger Tagen in der Fachzeitschrift "Strafverteidiger Forum" 06/2022 veröffentlicht

Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Galli bei den 11. Petersberger Tagen in der Fachzeitschrift "Strafverteidiger Forum" 06/2022 veröffentlicht

Dr. Galli war Referent der Tagung, sein Thema sind Strafalternativen zum Gefängnis. Foto: Andreas Burkhardt

Mehr lesen  
24.09.2022 ab 16 Uhr Jugendprojekt Diakonie Pirna

24.09.2022 ab 16 Uhr Jugendprojekt Diakonie Pirna

18:30 Uhr: "Ein Land ohne Gefängnisse?" Alternativen zum (Jugend)Strafvollzug - Lesung und anschließende Diskussion mit Dr. Thomas Galli, Jurist und Autor

Mehr lesen  
abgesagt: 20.07.2022: Vortrag Dr. Galli - Fachtagung Seehaus Akademie und Deutsche Stiftung Mediation / Leonberg

abgesagt: 20.07.2022: Vortrag Dr. Galli - Fachtagung Seehaus Akademie und Deutsche Stiftung Mediation / Leonberg

Konflikte und Mediation: alternative Programme zum gegenwärtigen Strafvollzug. Vortrag von RA Dr. Thomas Galli zum Thema „Strafvollzug ohne Gitter“

Mehr lesen  
03.07.2022 / 17:00 - 19:30 Uhr Thomas Galli im Café Feuerbach München / Veranstalter: Humanistische Vereinigung

03.07.2022 / 17:00 - 19:30 Uhr Thomas Galli im Café Feuerbach München / Veranstalter: Humanistische Vereinigung

Der »kriminelle Flüchtling« ist ein oft instrumentalisiertes Feindbild unserer Zeit. Hat er*sie eine besonders schlimme Straftat begangen, wird schnell ein Kriminalitätsproblem aller Geflüchteten daraus gemacht. Geflüchtete sind jedoch nicht grundsätzlich krimineller als Deutsche, und ein guter Teil der Kriminalität könnte verhindert werden, wenn wir anders mit Asylsuchenden umgehen würden, sagt der Rechtsanwalt und ehemalige Gefängnisdirektor Thomas Galli.

Mehr lesen  
03.07.2022 / 11:00 -14:00 Uhr Philosophisches Frühstück mit Thomas Galli / Veranstalter: Humanistische Vereinigung

03.07.2022 / 11:00 -14:00 Uhr Philosophisches Frühstück mit Thomas Galli / Veranstalter: Humanistische Vereinigung

In authentischen Geschichten erzählt Galli in seinem Buch »Knast oder Heimat?« von den Bedingungen, unter denen viele Asylbewerber*innen bei uns leben müssen, und die nicht selten Kriminalität fördern. Er mahnt dazu, im Angesicht des Unrechts in aller Welt, zu dem teilweise auch wir beitragen, nicht allzu selbstgerecht und kleingeistig zu sein.

Mehr lesen  
Deutschlandfunk | Elena Griepentrog im Gespräch mit Thomas Galli, u.a. | 22. Mai 2022, 08:35 Uhr | Sendung: AM SONNTAGMORGEN - Hilfe statt Haft? Die christliche Idee der Wiedereingliederung

Deutschlandfunk | Elena Griepentrog im Gespräch mit Thomas Galli, u.a. | 22. Mai 2022, 08:35 Uhr | Sendung: AM SONNTAGMORGEN - Hilfe statt Haft? Die christliche Idee der Wiedereingliederung

Interview mit Elena Griepentrog / Deutschlandfunk Am Sonntagmorgen- Hilfe statt Haft? Die christliche Idee der Wiedereingliederung "(...) Täter sollen gefasst und bestraft werden, Schuld und Sühne? (...) Auf der anderen Seite gibt es da ein Buch, das mich ins Nachdenken bringt: "Weggesperrt" von Thomas Galli (...)."

Mehr lesen  
Maximilian Pollux: Umschluss mit Thomas Galli - ehemaliger Gefängnisdirektor / vom 5.4.22

Maximilian Pollux: Umschluss mit Thomas Galli - ehemaliger Gefängnisdirektor / vom 5.4.22

"Maximilian Pollux und Thomas Galli, Ex-Häftling und Ex-Direktor sprechen über bessere Haftbedingungen und die Absurdität des Lebens in einer JVA. Viele ihrer fortschrittlichen Ansichten stimmen überein. Und das, obwohl (oder gerade weil!) ihre Erfahrungen von den unterschiedlichen Seiten des Gefängnisses stammen."

Mehr lesen