PolitFilmFestival Innsbruck 26.04.2022

PolitFilmFestival Innsbruck 26.04.2022

Film DIE FRIST von Karin Becker und anschließende Podiumsdiskussion mit Thomas Galli und Kristin Henning. Was bedeutet es eigentlich, wenn ein Mensch ins Gefängnis kommt? Was muss vor Haftantritt erledigt werden? Und dienen Gefängnisse wirklich der Reduzierung von Kriminalität? Das und vieles mehr fragen wir nach dem Film auch unsere Expert:innen - den Kriminologen und ehemaligen Haftanstaltsleiter Thomas Galli und Kristin Henning, die Leiterin von NEUSTART Tirol.

Mehr lesen  
Podcast DIE GROSSE ANFRAGE #23 Sebastian Striegel MdL

Podcast DIE GROSSE ANFRAGE #23 Sebastian Striegel MdL

Warum mit dem System Gefängnis alle verlieren. Sebastian Striegel im Gespräch mit Thomas Galli https://sebastian-striegel.de/2022/04/die-grosse-anfrage-folge-23-warum-mit-dem-system-gefaengnis-alle-verlieren/ April 2022

Mehr lesen  
HEINRICH BÖLL STIFTUNG 07.04.2022 / 19.00 Uhr Halle (Saale) Buchvorstellung und Gespräch mit dem grünen Innenpolitiker Sebastian Striegel

HEINRICH BÖLL STIFTUNG 07.04.2022 / 19.00 Uhr Halle (Saale) Buchvorstellung und Gespräch mit dem grünen Innenpolitiker Sebastian Striegel

Weggesperrt - Warum Gefängnisse niemandem nützen Buchvorstellung mit Thomas Galli und anschließendem Gespräch. Wem nützen Gefängnisse und wo richten sie Schaden an? Der Rechtsanwalt und ehemalige Gefängnisdirektor Thomas Galli zeichnet in seinem Buch ein differenziertes Bild des Strafvollzugs und zeigt Alternativen zu sinnlosen Haftstrafen auf.

Mehr lesen  
Interview mit Kakadu, Deutschlandfunk Kultur 03.03.2022

Interview mit Kakadu, Deutschlandfunk Kultur 03.03.2022

"... Außerdem sprechen wir mit Thomas Galli. Galli ist Anwalt und war einmal Gefängnisdirektor. Von ihm wollen wir wissen, ob Menschen, die im Gefängnis sitzen, wählen dürfen. Die kurze Antwort lautet: Ja! Denn Wählen ist ein Grundrecht. Die lange Antwort inklusive „wie“ und „wo“ hört ihr im Podcast."

Mehr lesen  
rbb Abendschau vom 12.02.2022: Thomas Galli zum Thema Arbeit und geringe Bezahlung im Gefängnis

rbb Abendschau vom 12.02.2022: Thomas Galli zum Thema Arbeit und geringe Bezahlung im Gefängnis

"Für Thomas Galli, der bis vor einigen Jahren selbst zwei JVAs leitete, ist der fehlende Rentenanspruch eine Ursache für eine hohe Rückfallquote. Knapp die Hälfte aller Gefangenen wird in den ersten drei Jahren rückfällig. Gallis Fazit: "Das Hauptziel des Strafvollzuges sollte sein, Kriminalität zu reduzieren. Das kann unter diesen Bedingungen nicht funktionieren.""

Mehr lesen  
bpb Bundeszentrale für politische Bildung

bpb Bundeszentrale für politische Bildung

Knapp 58.000 Menschen sitzen in Deutschland im Gefängnis. Doch welche Ziele verfolgen wir als Gesellschaft mit Haftstrafen? In der dritten Folge von "Aus Politik und Zeitgeschichte" erzählt Maximilian Pollux von seinen Erfahrungen im Gefängnis. Und mit der Strafrechtlerin Elisa Hoven und dem Rechtsanwalt Thomas Galli sprechen wir über den (Un-)Sinn von Haftstrafen.

Mehr lesen  
16.12.2021 / 17.30 Uhr Universität Augsburg Institut für Philosophie

16.12.2021 / 17.30 Uhr Universität Augsburg Institut für Philosophie

Thema des Vortrags: "Weggesperrt: Warum Gefängnisse niemandem nützen" Weggesperrt: Warum Gefängnisse niemandem nützen (Buch Thomas Galli, Herausgeber Edition Körber)

Mehr lesen  
ZEIT ONLINE vom 03.10.2021 Woher kommt unsere Lust zu strafen, Herr Galli? Interview mit Frida Thurm

ZEIT ONLINE vom 03.10.2021 Woher kommt unsere Lust zu strafen, Herr Galli? Interview mit Frida Thurm

Thomas Galli war JVA-Leiter. Wer Regeln brach, den sperrte er in die Einzelzelle. Heute hält er Gefängnisse für falsch – weil er weiß, was Haft aus Menschen macht. Interview: Frida Thurm 03.10.2021 Foto: © Julian Baumann für ZEIT ONLINE

Mehr lesen  
ZEIT ONLINE vom 14.11.2021 Und was, wenn alle Gefängnisse schließen, Herr Galli? Interview mit Frida Thurm

ZEIT ONLINE vom 14.11.2021 Und was, wenn alle Gefängnisse schließen, Herr Galli? Interview mit Frida Thurm

Die Haft mache Straftäter noch gefährlicher, sagt der Ex-Gefängnisleiter Thomas Galli. Nur die richtige Art zu Strafen halte die Gesellschaft zusammen. Wie sähe die aus? Interview: Frida Thurm Foto: © Julian Baumann für ZEIT ONLINE

Mehr lesen  
17.11.2021 Zürich: Vortrag bei #bigdreams im Kunstraum Walcheturm

17.11.2021 Zürich: Vortrag bei #bigdreams im Kunstraum Walcheturm

Das Projekt #BigDreams www.bigdreams.ch hat zum Ziel den «Fall Carlos» zu dekonstruieren und an seiner Stelle eine neue Sichtweise auf das Schicksal des seit Jahren in der Schweiz inhaftierten Brian zu etablieren.

Mehr lesen  
ifgg Berlin - 19.11.2021 Fachgespräch

ifgg Berlin - 19.11.2021 Fachgespräch

Online Fachgespräch mit Mitarbeitenden der Projekte inside.out sowie Präfix R, die inhaftierten Eltern ein Coaching anbieten mit dem Ziel, ihre Erziehungskompetenzen und ihre (Ver)Bindung zu ihren Kindern zu stärken.

Mehr lesen